HS3

HS3

Bei der neuen automatischen Heißsiegelmaschine HS3 wird Flexibilität groß geschrieben. Sie wurde speziell im Hinblick auf die Kompatibilität mit der Mehrzahl unserer automatischen Doppelclipper entwickelt und stellt das anpassungsfähigste Form-, Befüllungs- und Clipsystem auf dem Markt dar. Diese Kombination aus Clip- und Heißsiegelmaschine bietet zahlreiche Vorteile, wie beispielsweise reduzierte Verpackungskosten (da Schlauchware hier durch Folienrollen ersetzt wurde), lange Produktionsläufe zwischen den einzelnen Ladevorgängen, weniger Bedienungsaufwand sowie geringerer Bedarf an Lagerflächen.

Die Folie wird einfach in die Maschine geladen, durch die Beutelformung zugeführt, über das Vakuumförderband transportiert und permanent überlappend versiegelt. Dabei können die meisten Arten von Ein- oder Mehrschichtfolien verwendet werden, darunter Folien aus PE, Mylar, Nylon sowie mit Aluminiumbeschichtung. Folien können bis zu einer Bahnbreite von 686 mm versiegelt werden. Der Durchmesser der Fertigprodukte reicht von kleinen Teilen mit 44,4 mm bis hin zu großen Elementen mit 210 mm mit überlappender Standardversiegelung. Die Produktionsgeschwindigkeit ist von der automatischen Clipmaschine und der im System verwendeten Pumpe abhängig.

Flexibilität wird bei der HS3 groß geschrieben. Diese Maschine bietet die einzigartige Möglichkeit zur Verarbeitung von Darmraupen. Dazu muss nur das entsprechende Füllrohr eingelegt werden. (Dies dauert nur etwa zehn Minuten und bietet dem Verarbeitungsbetrieb deutlich mehr Optionen). Zudem ist die automatische Heißsiegelmaschine HS3 mit einem modernen Touchscreen-Computersystem ausgestattet, über das die gesamte Maschine gesteuert werden kann. Folienantrieb und Dichtungsband sind bewusst versetzt angeordnet und werden elektronisch gesteuert, um die exakte Temperatur und Foliengeschwindigkeit für eine konsistente Qualität zu gewährleisten. Die Folienspannung wird ständig automatisch überwacht, um mit Hilfe der Servoantriebstechnologie gleichmäßige Spannung und Durchlauf zu gewährleisten. Foliennachladung und Produkteinrichtung können von einem Bediener innerhalb kürzester Zeit vorgenommen werden.

Die HS3 ist mit einem Edelstahlgehäuse ausgerüstet, das leicht zu reinigen ist. Durch die Plexiglastüren kann der Bediener die Folienfunktionen permanent überwachen. Und im Gegensatz zu anderen Maschinen sind die Bedienelemente zur vereinfachten Wartung strategisch günstig an der Maschinenrückseite angeordnet.

Funktionen

  • Flexibles Form-, Befüllungs- und Clipsystem, das mit den meisten automatischen Doppelclipmaschinen von TIPPER TIE kompatibel ist.
  • Einsatz verschiedener Ein- oder Mehrschichtfolien-Typen, wie z. B. PE, Mylar, Nylon oder aluminiumbeschichtete Folien
  • Versiegelung von Folien mit einer Bahnbreite bis zu 686 mm
  • Optionales Darmraupen-Modul
  • Modernste Touchscreen-Computersteuerung
  • Hergestellt aus Edelstahl und anderen korrosionsfreien Materialien
  • Alle Bedienelemente sind strategisch günstig an der Maschinenrückseite angeordnet Vorteile

Vorteile

  • Verwendung in Kombination mit den RS-Maschinen von TIPPER TIE sowie anderen, auf dem Markt erhältlichen Modellen mit Hilfe von Nachrüstkomponenten
  • Reduzierte Verpackungskosten durch den Einsatz von Folienrollen. Lange Produktionsläufe zwischen den einzelnen Nachladungen. Geringer Bedienungsaufwand. Geringerer Bedarf an Lagerplatz
  • Der Durchmesser der Fertigprodukte reicht von kleinen Teilen mit 44,4 mm bis hin zu großen Elementen mit 210 mm mit überlappender Standardversiegelung.
  • Das flexible Darmraupenmodul bietet zusätzliche Produktionsoptionen, da Darmraupen neben den Folienrollen verwendet werden können.
  • Benutzerfreundliche Bedienelemente mit Rezeptverwaltung
  • Konstruktion gemäß AMI-Standards
  • Einfacher Zugang zu den Bedienelementen zu Wartungszwecken

Technische Daten

Elektrik 3 Phasen - 480 VAC, 15 A
Luftbedarf ¾ Zoll Anschluss; 35 SCFM bei 90psi (6,2 bar)
Abmessungen 147,3 cm x 107 cm x 193 cm (L x B x H)
Gewicht 680,4 kg
Folienarten Poly-, Mylar-, Nylon- und aluminiumbeschichtete Folien
Foliengröße Bis 686 mm Bahnbreite
Durchmesser gefüllt 44,4 mm bis 210 mm
Steuerung Allen Bradley
Optionales Zubehör Rohr für Darmraupe